Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?

Die zunehmende Technisierung im Motorradbereich (beginnend mit ABS, noch lange nicht endend mit Optionen wie digitaler Fahrwerkseinstellung etc.) wirkt sich auch im Zubehörbereich aus. Einen rasanter Anstieg ist bei der Ausstattung von Helmen mit Bluetoothempfängern zu beobachten. Doch viele Biker sind mit diese Geräten immer noch nicht vertraut und stellen sich die Frage „Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?“

Drahtlose Verbindung zum Navigationsgerät

Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?Ist am Motorrad ein Navigationsgerät angebracht, können über die Bluetootheinheit mit gekoppelten Ohrhörern die jeweiligen Fahranweisungen („Biegen Sie rechts ab“) empfangen werden. Dieses führt zu einem gesteigerten Fahrkomfort und erhöht die Sicherheit, denn Sie müssen nicht mehr regelmäßig den Blick auf das Gerät, eine Karte o.ä halten. Einmal im Freundeskreis vorgeführt, wird dieses die passende Antwort auf die oft gestellte Frage „Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?“ geben.

Kommunikation mit anderen Bluetoothempfängern

Sei es der Sozius oder der Freund auf einem Motorrad hinter Ihnen – bei entsprechender Kompatibilität ist es problemlos und ohne Anstrengung möglich, einen netten Plausch zu halten, die nächste Pause abzusprechen etc. Mittlerweile sind dabei Reichweiten von über 400 Metern möglich, so dass hier auch in einem gewissen Radius die altgedienten Funkvorrichtungen ersetzt werden können. Tipps zum passenden Bluetoothzubehör gibt es hier.
„Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?“ – Kommunizieren in jeder erdenklichen Lage.

Musikgenuss

Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?Sie kennen es bestimmt auch – es ist eine wunderschöne Fahrt in den Sonnenuntergang mit herrlichen Kurven, ein passender begleitender Soundtrack würde diesen perfekten Moment abrunden. Dank Bluetoothvorrichtung am Helm mit integrierten Ohrhörern ist nun der ungestörte Musikgenuss möglich. Per Kopplung über das Smartphone steht Ihnen Ihre Lieblingsmusik überall zur Verfügung.

Telefonate

Auch wenn es nicht immer gewünscht ist, manchmal kann man nicht auf die telefonische Erreichbarkeit verzichten, z.B. aus beruflichen Gründen. Auch hier hilft die Verbindung Smartphone – Bluetoothvorrichtung weiter. Eingehende Anrufe können problemlos angenommen werden, mit der passenden App können Sie Sich sogar Textnachrichten vorlesen lassen. Voraussetzung ist dafür ein integriertes Mikrofon.

Sie sehen, es gibt viele Antworten auf die Frage „Was kann man mit einem Bluetooth Motorradhelm alles machen?“ Jedoch ist nicht jeder Helm für die Installation einer entsprechenden Vorrichtung geeignet. Vielleicht ist also jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um sich Gedanken über die Anschaffung eines neuen Helmes machen, der diesen Anforderungen gewachsen ist. Inspirationen und optimale Kaufberatung zu fairen Preisen bietet die Webseite http://motorradhelm-ratgeber.de.

Schreibe einen Kommentar


*