Klapphelm Ratgeber

Dieser Klassiker unter den Motorradhelmen beweist sich immer wieder! Klapphelm Ratgeber 2017

Der Klapphelm ähnelt in gewisser Weise dem Integralhelm, da auch dieser wie der Integralhelm über eine feste Kinnpartie verfügt. Kleiner aber feiner Unterschied – hier lässt sich der Helm beziehungsweise die feste Kinnpartie dem Namen entsprechend hochklappen. Hierdurch wird die Schutzwirkung im Allgemeinen etwas niedriger angesehen, als beim ähnlichen Integralhelm, jedoch wird der Klapphelm als praktischer eingestuft. Des weiteren ist der durchschnittliche Klapphelm etwas schwerer als der gewöhnliche Integralhelm, wodurch die 3 Pfund beziehungsweise 1500 Gramm Grenze ab und an durchbrochen wird. Der Vorteil des Klapphelms ist wie gesagt dessen praktische Ader. Beispielsweise ist er nach einem hoffentlich niemals eintreffenden Unfall deutlich leichter abzunehmen als andere Helmvarianten. Besonders zu empfehlen sind sie daher für Brillenträger, während der Helm zeitgleich alle notwendigen Prüfungen und Helmformen besteht. Kommen wir nun zu unseren drei in dieser Kategorie geprüften Helmen. In den folgenden Testberichten werden positive, wie auch negative Eigenschaften des jeweiligen Helmes aufgeführt, u so ein möglichst professionelles und durchdachtes Meinungsbild bei ihnen zu formen. Ein Motorradhelm kann ordentlich Geld kosten ,von daher sollte eine Empfehlung, wie sie gleich folgt professionell und durchdacht sein.

klapphelm test

Klapphelm Ratgeber
Top Produkt: Shoei Neotec

 

Der Neotec zeigt im Neotec Test zu aller erst einmal ein Gewicht von knapp über 1,6 kg ein normaler Wert für die grundsätzlich etwas schwereren Klapphelme. Durch sein Material, AIM Multi Composite, welches in 3 Helmschalengrößen verfügbar ist und somit eine gewisse Variabilität bietet, ist der Fahrer ob gleich welche Kopfgröße er besitzt gut verpackt und geschützt. Doch bietet der Neotec diesen Schutz nicht nur außen. Auch von innen ist er dem Fahrer perfekt zugeschnitten, da der Helm der Gattung der Klapphelme über eine qualitativ hochwertige, technisch versierte 3 D geformte Polsterung verfügt, welche vorteilhafterweise auch noch komplett waschbar wie auch herausnehmbar ist. Dies ist vor allem der Hygiene willen von Vorteil, da man trotz guter Belüftung eines Helmes durchaus mal ins Schwitzen kommen kann, ganz gleich ob an 150 Kilometer pro Stunde auf dem Tacho hat oder bloß 40. Die bereits angesprochene Belüftung ist auf hohem Niveau und beinhaltet mehrere Belüftungs wie auch Entlüftungsmöglichkeiten. Selbstverständlicher weise ECE 22/05 geprüft verfügt der Neotec des Weiteren über ein klares wie auch kratzfestes Visier, welche durch Pinlock Antibeschlags-Technologie noch einen daraufsetzt was technischen Fortschritt in der Helmbranche angeht. Als erster Shoei Helm mit integrierter Sonnenblende macht dieser auch im Sommer oder im hellen Winter Spaß, ein Fahrvergnügen, welches durch den Verschluss aus 100 prozentigem Edelstahl optimiert wird. Klitzekleines Manko bei diesem Helm ist die Polsterung am Ratschenverschluss, an welcher etwas gespart wurde. Dafür werden jedoch auch bei schneller Fahrt die meisten Windgeräusche durch spezielle Ohrpolster Technologie und high end Produktion negiert.ke.

klapphelm test

Klapphelm Ratgeber
HJC RPHA Max Evo

Der RPHA max Evo der Firma HJC bietet für sein leichtes Gewicht von etwas mehr als 1400 Gramm eine recht hohe Stabilität. Dieser besteht nämlich aus Carbon, um genau zu sein aus einer Kombination aus Carbon, Aramid und Fiberglas innerhalb einer Verbundschale, diese ist in drei Helmschalengrößen verfügbar, den Größen XS/S, M/L, und XL/XXL. Die Innenausstattung ist komfortabel sowie wasch bar und auswechselbar. Sie besteht aus Silver Cool Plus Leichtfaserstoff, das sogar mit antibakterieller Ausrüstung, welche den Geruch hemmt sowie die Bildung neuer Bakterien verzögert und schnell trocknet. Auch Kopf und Wangenpolsterung sind waschbar sowie auch austauschbar. Das Visier zeigt im RPHA MAX EVO Test, dass es klar, kratzfest sowie die Pinlck Technologie besitzt, sowie eine integrierte Sonnenblende. Das Belüftungssystem ist eins der Highlights bei diesem Helm. Durch das A C S, das Advanced Channeling Ventilation System, einem hoch entwickelten high end Wind Kanal Systems wird breitflächige nach hinten gerichtete Kühlung geboten. Krönen tut dies der Ratschenverschluss, welcher ganze 10 Rasterungen besitzt, sowie das ECE 22/05 Prüfsiegel. Als Extras wären Windabweiser wie auch Atemschutz zu erwähnen, welche eine Aussparung für die Brille besitzen und eine im Lieferumfang enthaltene Pinlock Scheibe. Großer Kritikpunkt beim RPHA MAX EVO ist allerdings die Dichtung des rechten Scharniers. Hier sollte man noch einmal genauer drauf achten.

klapphelm test

Klapphelm Ratgeber
Nolan N104 Evo n-com

Der N 104 Evon N Com bringt mit 1800 Gramm ordentlich Gewicht auf die Waage. Dies in Kombination mit seinem Lexan EXL Material mach ihn zu einem Helm mit ordentlich Bulk, ein Helm, der den Kopfschutz ernst zu nehmen scheint. Weiterführend überzeugt der Helm im N104 Evo N Com Test durch eine neu gestaltete, revolutionierte Passform, welche durch herausnehmbare sowie auch waschbare Innenpolster abgerundet wird, da die beiden gegebenen Aspekte des Innenpolsters beim N104 Evo N Com von Nolan ein Muss für die Innenhygiene des Helms darstellen. Sowie der Innenbereich des Klapphelms wurde auch die Belüftung noch ein mal genauer unter die Lupe genommen. Durch ein neu entwickeltes, technisch hochwertiges Belüftungs- wie Entlüftungssystem und dem neu designten Lufteinlass Bereich im Kinnbereich ist für genügend Abkühlung an einem heißen Sommertag in der Motorradsaison gesorgt. Ein Highlight stellt das Visier des Nolan dar, welches nicht nur banal als Standardvisier in den Helm integriert ist, sondern als Breitvisier. Hier entsteht durch die Ultrawide Pinlck Technology ein deutlich breiteres Sichtfeld, wie es der Name bereits vermuten lässt. Diese Pinlock Scheibe ist beim Model Classic sogar im Lieferumfang enthalten. Auch am Kinnverschluss wurde nicht gespart. Durch einen Microlock Kinnriemenverschluss ist das Öffnen zum einen schnell, zum anderen ist es eine Komfortlösung, welche hier gefunden wurde. Technisch versiert für das n com B5 Kommunikationssystem vorbereitet enthält der Helm des Weiteren das Prüfsiegel ECE 22/05. Als Bonus des Helmes an welchem lediglich auszusetzen ist, dass eine Helmschale aus Fiberglas fehlt, bekommt man bei diesem eine integrierte Sonnenblende, sowie ein eher leises Fahrerlebnis.

Klapphelm Test 2017: Fazit

Die drei im Klapphelm Test vorgestellten Modelle ihrer Helmgattung liegen was Leistung angeht nicht sonderlich weit auseinander. Somit bleibt es im Endeffekt wie bei jeder Kaufentscheidung wieder am persönlichen Geschmack hängen. Erneut müssen sich fragen wie:
„Wie viel möchte ich beziehungsweise kann ich investieren?“
„Wie viele Kilometer fahre ich jährlich, wie viele fahre ich nächstes?“
„Ist mir der Luxus einen Aufpreis wert oder spare ich an der falschen Stelle?“
Sobald sie diese drei Fragen für sich persönlich beantwortet haben, steht dem Kauf ihres neuen Klapphelmes nichts mehr im Wege. Also rauf auf den motorisierten Drahtesel und den Fahrtwind genießen, aber bitte mit Helm.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (80 votes, average: 4,61 out of 5)


Loading...

Klapphelm Integralhelm Helm Motorradhelm RALLOX 109 schwarz/matt mit Sonnenblende (S, M, L, XL) Größe M

Klapphelm Integralhelm Helm Motorradhelm RALLOX 109 schwarz/matt mit Sonnenblende (S, M, L, XL) Größe M

  • Größe M (57-58cm)
  • Sicherheitsstandard nach EU Prüfrichtlinie ECE-R 22-05
  • Hochwertiges Innenfutter (waschbar)

Shox Bullet Klapphelm XXL Matt Schwarz

Shox Bullet Klapphelm XXL Matt Schwarz

  • Erweiterte aerodynamischen Schale aus Polycarbonat Konstruiert Gebaut, um die neuesten ECER 22.05 Norm für die Straße
  • DOT-Zulassung für den Einsatz in den USA Integral/Jet Klapp-Aktion
  • Ein-Knopf-Klapp-Betrieb für die einfache Nutzung Voll einstellbare Visier-und Gesichtslüftung

ATO-Moto Montreal Schwarz matt Größe L 59-60cm Klapphelm mit Doppelvisier System und der neusten Sicherheitsnorm ECE 2205

ATO-Moto Montreal Schwarz matt Größe L 59-60cm Klapphelm mit Doppelvisier System und der neusten Sicherheitsnorm ECE 2205

  • ATO Montreal Klapphelm mit Doppelvisier und der neusten Sicherheitsnorm ECE 2205
  • Aerodynamische Thermoplast Außenschale
  • Einhandbedienung zum öffnen und schließen der Frontpartie

Klapphelm Integralhelm Helm Motorradhelm RALLOX 910 schwarz/matt mit Sonnenblende (XS, S, M, L, XL) Größe L

Klapphelm Integralhelm Helm Motorradhelm RALLOX 910 schwarz/matt mit Sonnenblende (XS, S, M, L, XL) Größe L

  • Größe L (59-60cm)
  • Sicherheitsstandard nach EU Prüfrichtlinie ECE-R 22-05
  • Hochwertiges Innenfutter (waschbar)

Klapphelm H910 matt-schwarz mit integrierter Sonnenblende - L

Klapphelm H910 matt-schwarz mit integrierter Sonnenblende - L

  • Motorrad Klapphelm, Integralhelm in matt-schwarz mit integrierter klappbarer Sonnenblende
  • Entspricht der Norm ECE 22.05 (Aktuelle europäische Prüfnorm)
  • Bequemes Auf- und Absetzen durch hochklappbares Kinnteil